Sonntag, 27. Dezember 2015

Origin - Schattenfunke

Christian Grey kann einpacken - jetzt kommt Deamon Black!




Verlag: Carlsen
Seitenzahl: 446 Seiten (Hardcover)
Preis: 18,90 €, 19,50 $
Sprache: Deutsch, Englisch
Reihe: Lux-Serie, Lux-Series
 Klappentext
 Daemons Leben hat jeglichen Wert verloren, seit Katy von Daedalus festgehalten wird. Auch Katy ist verzweifelt. Täglich muss sie neue Experimente über sich ergehen lassen. Trotzdem beginnt sie zu ahnen, dass Daedalus nicht nur schlechte Seiten hat. Und sind die Lux wirklich so friedlich, wie sie es bisher immer annahm? Wer sind hier die Guten und wer die Bösen? Katy ist fest entschlossen, eine Antwort auf diese Fragen zu finden – doch dann könnte es bereits zu spät sein. Vor allem, wenn Daemon bis dahin nicht wieder an ihrer Seite ist …
Inhalt
Katy ist noch immer bei Deadalus gefangen, welche sie alle zwei Tage untersuchen  und ihr Blut abnehmen. Währenddessen dreht Deamon fast durch, der von den Ältesten gefangen genommen wurde, sich aber befreien konnte. Bei Deadalus unterziehen sie Katy Stresstests, bei denen sie aufs äußerste verhauen wird und gezwungen wird, sich zu wehren, wobei sie Blake umbringt. Deamon lässt sich von Nancy Husher fangen, damit er bei Katy sein kann und erreicht sein Ziel. Wie durch Dwason und Bethany vorgewarnt "foltern" sie Deamon und Katy, damit Deamon neue Hybriden erschaft. Dabei lüften sie ein weiteres Geheimnis - das der Origin. Sie versuchen zu flüchten und dabei finden sie heraus, dass nichts so ist wie es scheint, denn selbst Freunde werden zu Feinden...

Cover

Wieder einmal bekommt der Carlsen-Verlag ein großes Lob von mir. Das Cover ist wunderschön und passt perfekt zum Rest der Reihe. Die Farben in dem Pastell harmonieren toll miteinander und mir gefallen besonders immer diese Lichtpunkte in jedem der Cover. Es ist einfach wunderschön, aber durch haufenweise Werbung freue ich mich schon unglaublich auf das Cover von Opposition *.*

Meinung

Ich hab  das Buch innerhalb von zwei Tagen durchgelesen, wobei ich es kaum weglegen konnte und das nachts um drei. Es gibt spannende Momente und die Wendung mit den Origin und Beth und Dawson hat mich sehr überrascht. Aber ich finde das mit Archer war sehr vorhersehbar, weil er auch einfach der sympatischste bei Deadalus war. Dieses Buch hat es wieder einmal in mein Herz geschafft und auf die Liste meiner Lieblingsbücher.

Fazit

Das Buch ist alles wert und ich liebe es, was vielen Fans der Lux-Serie sicher genauso gehen wird. Das Buch bekommt von mir verdiente fünf von fünf Sternen!